postheadericon Die Männerwäsche-Trends F/S 2010

© Calida F/S 2010Trendbewusste Männer haben in dieser Saison viele Möglichkeiten, ihre modischen Vorlieben direkt auf der Haut zu tragen: Von knallbunt bis edel schimmernd bekommt Mann jetzt so einiges geboten.Wer aus beruflichen Gründen oder einfach aus Überzeugung als gut gekleideter Gentleman auftritt,© Calida F/S 2010 legt auch bei seiner Wäsche Wert auf edles Design und hochwertige Materialien. Männer, die zu dieser Gattung gehören, können sich im Frühjahr und Sommer 2010 auf Wäschestücke in eleganter Grau-Metallic-Optik freuen.Die dezent schimmernden Modelle bestehen meistens aus fließenden Materialien wie leichter Baumwolle oder Seide. Sie sehen also nicht nur gut aus, sondern bieten auch hohen Tragekomfort. Ob unifarben, mit klassischen Streifen oder zeitlosem Karomuster – in dieser Wäsche wird jeder Mann zum Gentleman.

Jetzt wird’s bunt!

Optimisten und sportliche Typen können in dieser Saison an der neuen Buntheit der Herrenwäsche Spaß haben! Denn von Knallgelb bis Grellpink gibt es jetzt Slips und Shirts in intensiv leuchtenden Farben. Viele Modelle erstrahlen gleich ganz und gar in einem Knallton. Andere warten mit bunten Akzenten auf schwarzem, grauem oder weißem Grund auf. So oder so – dieser Trend ist etwas für Männer, die gerne Farbe bekennen!

Unabhängig von der Farbgebung setzen viele Wäschemarken in dieser Saison auf Retro-Elemente: Optisch abgehobene Nähte betonen beispielsweise Bund oder Eingriff. Und wer jetzt wieder Doppelripp trägt, liegt damit durchaus im Trend.

Slip ist nicht gleich Slip! In „Slipformen für Männer” stellen wir die feinen Unterschiede vor.

Kommentieren