postheadericon Frisuren für jede Gesichtsform

Nicht jede Trendfrisur steht automatisch jeder Frau gut zu Gesicht. Welche Haarlänge und welcher Schnitt zu Ihnen passen, hängt vor allem von Ihrer Gesichtsform ab. Hier einige Frisurentipps für unterschiedliche Gesichter.
Die ovale Gesichtsform gilt als Schönheitsideal, weil bei ihr die Proportionen besonders harmonisch sind. Doch selbst wenn Ihr Gesicht eine andere Form hat, können Sie die Proportionen mit dem richtigen Haarschnitt optimal ausgleichen.

Eckiges GesichtEckiges GesichtFrisuren für eckige Gesichter

Bei einem eckigen Gesicht sind Kinnlinie und Stirn in etwa gleich breit, das Kinn wirkt kantig. Hierzu empfehlen sich generell längere, leichte Schnitte und welliges Haar. Der Schnitt sollte mindestens bis zum Kinn reichen und das Gesicht umspielen. Wenn Sie Ihre Haare zusammennehmen oder hochstecken möchten, sollten Sie immer einige Strähnen um das Gesicht fallen lassen. Das lässt die kantige Kinnpartie weicher erscheinen.

Sind Kinn und Stirn sehr dominant, ist die Gesichtsform quadratisch. Dazu passen seitliche Ponysträhnen oder Innenwellen auf Kinnlänge. Ein Seitenscheitel lenkt von der breiten Stirn ab. Bei weniger stark ausgeprägter Kinn- und Stirnpartie ist das Gesicht rechteckig. Diese Form wirkt durch sanfte, seitliche Wellen weicher.

Rundes GesichtRundes GesichtFrisuren für runde Gesichter

Sie haben eine dominante Stirn, weiche Konturen und unauffällige Wangenknochen? Dann ist Ihr Gesicht rund. Um es optisch zu strecken, sollten Sie folgende Grundregel beachten: viel Volumen am Oberkopf, schmale Konturen an den Seiten. Optimal sind zum Beispiel Hochsteckfrisuren mit Seitenscheitel oder offenes, glattes Haar, das das Gesicht einrahmt.

Herzförmiges GesichtHerzförmiges Gesicht

 

Frisuren für herzförmige Gesichter

Eine breite Stirn und ein schmales, spitz zulaufendes Kinn sind die Charakteristika des herzförmigen Gesichts. Ausgleichend wirken hierfür Haarschnitte, die ab Höhe der Wangenknochen voluminös sind. Besonders vorteilhaft sind Frisuren, die auf Kinnhöhe enden und die Kinnpartie umspielen. Die breite Stirn kann mit einem Pony optisch geschmälert werden.

Kommentieren